Schule ohne Rassismus
zum Beispiel im Rahmen des Projekts "Anti-Rassismus-Aktion"
Europaschule
zum Beispiel im Rahmes des Deutsch-Polnischen-Schüleraustauschs
Umweltschule
zum Beispiel bei der Sanierung eines Feuchtbiotiops
Ökologischer Schulcampus
zum Beispiel im Rahmen der Imker-AG
Profilschule für Niederdeutsch
zum Beispiel Ausbildung und Förderung der niederdeutschen Sprache ab Klasse 5
Schule mit interessanten Projekten
zum Beispiel beim Projekt "Zahngesundheit"
Beantwortung von spannenden Fragen
zum Beispiel im Rahmen der "Wissenschaftsshow" am Tag der offenen Tür
Förderung von musikalischer Begabung
zum Beispiel im Rahmen der Orchestergruppe
Förderung von sportlicher Aktivität
zum Beispiel beim Mach-mit-Wettbewerb

Einmal mehr hatten sich die Schüler*innen  der G8b  vom Reuterstädter Schulcampus Stavenhagen darüber Gedanken gemacht,  wie auch in diesem Jahr wieder Spenden für die Kinderkrebsstation Neubrandenburg eingeworben werden können. Was lag da näher, als auf bewährte Partner zurückzugreifen.  Immerhin hatten die Klasse und der Rewe-Markt in Stavenhagen schon zweimal erfolgreich für die kranken Kinder gesammelt. Neu war aber die Idee. Weg vom Trödelmarkt - hin zum gesunden Snack auf dem Weg zum und vom  Rewe-Markt. 

Gesagt, getan. Die Schüler*innen unter Leitung ihrer Klassenleiterin Kerstin Bracke und mit Unterstützung der Schulsozialpädagogin Frau Maren Ebert und der Lehramtsstudentin Frau Nora Pfeiffer richteten am 15.09.2021 im Einkaufszentrum Stavenhagen einen kleinen Stand ein und warben aktiv und überzeugend für die Spenden. So konnten sich die Jugendlichen zum Abschluss über ein Spendenaufkommen von 835 Euro  freuen.

Der durch den Verkauf erzielte Erlös wird nun der Kinderkrebsstation in Neubrandenburg zugute kommen.

Vielen Dank an die Mitarbeiter*innen des Rewe-Supermarkts in Stavenhagen und besonders an Frau Gärtner, die die Schüler*innen bei der Vorbereitung der Obst-Snacks intensiv unterstützte.