Schule ohne Rassismus
zum Beispiel im Rahmen des Projekts "Anti-Rassismus-Aktion"
Europaschule
zum Beispiel im Rahmes des Deutsch-Polnischen-Schüleraustauschs
Umweltschule
zum Beispiel bei der Sanierung eines Feuchtbiotiops
Ökologischer Schulcampus
zum Beispiel im Rahmen der Imker-AG
Profilschule für Niederdeutsch
zum Beispiel Ausbildung und Förderung der niederdeutschen Sprache ab Klasse 5
Schule mit interessanten Projekten
zum Beispiel beim Projekt "Zahngesundheit"
Beantwortung von spannenden Fragen
zum Beispiel im Rahmen der "Wissenschaftsshow" am Tag der offenen Tür
Förderung von musikalischer Begabung
zum Beispiel im Rahmen der Orchestergruppe
Förderung von sportlicher Aktivität
zum Beispiel beim Mach-mit-Wettbewerb
 
Liebe Schüler*innen, sehr geehrte Eltern,
am morgigen Tag, am 28.09.2021,  wird unserer diesjähriges Sportfest stattfinden. Die mir zugänglichen Wetter-Apps verweisen alle darauf, dass es ca. ab 12.00 Uhr zu leichtem Regen kommen kann. Bis zu dem Zeitpunkt soll es trocken bleiben. Der Dreikampf für alle Klassen wird bis dahin beendet sein. Es bleiben danach dann noch der Staffellauf und die Siegerehrung. Hier könnte man im Bedarfsfall auch eine vom Plan abweichende Regelung finden. Die Fachkonferenzleiterin Sport, Frau Greiner, hat einen konkreten Plan für alle Klassen ausgearbeitet. Im Zentrum steht dabei der leichtathletische Dreikampf aus Sprint, Sprung und Stoß/ Wurf. Dieser wird bewertet. Darüber hinaus findet für die Klasse 5 und 6 ein Turnier im Zweifelderball, für die Klassen 7 und 8 ein Brettballturnier und für die Klassen 9 bis 11 ein Volleyballturnier statt. Abschließend sind dann die schon traditionellen Staffelläufe, bei denen jeweils 2 Mädchen und 2 Jungen einer Klasse gegen die anderen Klassen der Jahrgangsstufe antreten und dabei die Strecke einer "Stadionrunde" zu bewältigen haben, geplant. Den Tag beschließen soll dann die Siegerehrung, sodass das Sportfest gegen 13.30 Uhr beendet sein wird. Der Morgen beginnt zunächst pünktlich um 07. 35 Uhr in allen Klassen mit den Testungen unter Begleitung der Klassenleiter*innen. Diese begleiten dann ihre Klassen zum offiziellen Start des Sportfestes, welcher pünktlich um 08.00 Uhr in gewohnter Aufstellung (Mittelplatz/ rechts - Blick zur Sporthalle Klassen 5/ links Klasse 12) erfolgen wird. Bis zu diesem Termin sind alle Testungen abgeschlossen. Für die Erwärmungen vor Ort an den Wettkampfstätten, die äußerst wichtig sind, bitte ich die Schüler*innen selbst und die Klassenleiter*innen, Sorge zu tragen. Sollte es wider Erwarten am morgigen Tag regnen (Dauerregen), findet Unterricht entsprechend der Stundentafel statt. Davon gehe ich aber nicht aus. Unter Beachtung der zu erwartenden Witterungsbedingungen (Temperaturen um die 15 Grad) bitte ich deshalb darum, dass alle Eltern ihren Kindern auch entsprechend geeignetes Sportzeug mitgeben. Sofern das Mittagessen bestellt wurde, kann dieses in Absprache mit den Klassenleiter*innen eingenommen werden. Ich freue mich, dass mit diesem Sportfest ein Stück mehr Normalität in unserer Schuleben einzieht. Genießen wir also gemeinsam wieder dieses einmalige Gefühl eines schulischen Höhepunktes, an dem alle 600 Schüler*innen und über 50 Kolleg*innen beteiligt sind. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Greiner und die Fachlehrer*innen Ihrer Kinder! Ich freue mich auf den morgigen Tag!
 
Beste Grüße und morgen allen viel Spaß und viel Erfolg!
 
Lutz Trautmann